Kontakt | Mitgliedschaft | Spenden | Suche:

Neue Version des Umweltmesssystems Smart Citzen erschienen

Das Open-Source-System Smart Citizen soll die Überwachung von Umweltfaktoren wie Feinstaub, giftigen Gasen und Lärm günstig möglich machen.

Wäre das ein interessanter Ansatz kostengünstig noch mehr Messungen zum Fluglärm durchzuführen und die Ergebnisse im Web Europaweit einzusehen?

Kurze Einführung zur Info:

Wie gut die Luft- und Umweltqualität der Umgebung ist, soll das Umweltmesssystem Smart Citizen ermitteln und dabei den Einstieg in die sogenannten Bürgerwissenschaften erleichtern. Dazu gibt es Sensorkits zum Selbstbauen, die ermittelten Daten werden über ein Online-System ausgewertet und aufbereitet.

 

[Hier der Link zum vollständigen Text bei Heise-Online]

 

 

Nach oben